»Mäl - Ge - Ölde«

die neusten Arbeiten von Roderich Zupnickl
Zeichen setzen um weiter zu sehen

»Der Zweck der Kunst ist Genuss.«

Nicolas Poussin, französischer Maler des 17. Jahrhunderts


Detailversessenheit und Akribie der Gemälde beschäftigen den Betrachter. 

Sie fordern auf, sich mit ihnen auseinander zu setzen. Das macht Mühe und das Ergebnis ist nicht immer eindeutig fassbar.


Ein Gemälde hat eine andere Oberfläche als ein Foto. Dieser Unterschied wird bei einer Betrachtung aus der Nähe deutlich. Dadurch wird eine umgekehrte Metamorphose, zurück zum ursprünglichen Objekt vollzogen. Das Gemälde kann nur in der unmittelbaren Betrachtung richtig gesehen werden. Dabei spielen die feinen Details eine große Rolle. Die Anordnung und Mischung der Farben wie sie ein Maler vornimmt, unterscheidet sich wesentlich von den chemisch erzeugten Farben eines Fotos.


Zudem ist ein fotorealistisches Gemälde klarer und deutlicher als jede Projektion. Es entsteht der Eindruck einer höheren Genauigkeit. Die Gemälde gehen so weit, dass sie den Betrachter täuschen. In Originalgröße gemalte Gegenstände sind manchmal auf den ersten Blick nicht als Malerei zu erkennen. 

Die Lasurtechnik bietet diesen Vorzug.  Wer hat zum Beispiel schon einmal so einen großen Rosenkohl genau betrachtet? Oder der Betrachter reist mit seiner Augenkamera in den unendlichen Kosmos eines Blumenstraußes. Ganz nah betrachtet werden sehgewohnte Bestandteile von Blüten, Zweigen und Blätter zu abstrakten Gebilden. Die Verwandlung zur Abstraktion scheint gelungen. Wir sehen immer das, was wir wissen. Wirklich? Oder sehen wir nur das, was wir glauben wollen? Fotorealismus muss nicht zwangsläufig als Antwort auf die Abstraktion gesehen werden. Realismus kann abstrakt sein.


Zur Maltechnik:

Malgrund: Holz-/Hartfaserplatte kaschiert mit weißen Chromoluxkarton. Malmittel: Ölfarben, doppelt gereinigtes Leinöl, Auftrag in Lasur. 

Malweise: Dunkle Töne zuerst, dann mittlere und zuletzt Lichter in weiß. Zwischenfirnis: Je nach Bild zwischen 8 - 14 Schichtfirnis mit Acryllack, transparent, schnelltrocknend. Jede Schicht sensibel mit 400er Schleifpapier von Hand aufgerauht und für den nächsten Farbauftrag vorbereitet. Schlussfirnis: Erster Schellackauftrag transparent. Mit Polierwatte bearbeitet und letzte Schlussfirnis.

Bilder zur Ausstellung in Weissach i.T.
New York
New York hat viele Gesichter
Schau mir in die Augen
Komm doch näher
Georges
Kugelfische fliegen nicht über Taucher
Alter Mann
Gesamt ansichten aus der Ausstellung

Artischocken und Auberginen

Frische knackige Artischocken und Auberginen in Öl-Lasur gemalt

Format: 59 x 40 cm

Öl-Lasur

Violetter Kohlrabi

Violetter Kohlrabi, mit dunklem Hintergrund und mit Spot bestrahlt.

Format: 93 x 44 cm

Öl-Lasur

    

Reife Kakakofrüchte

Aussen grosse bunte Früchte, die eine Anmutung von Melonen haben. IAus dem Inhalt wird aber leckere Schokolade gefertigt.

Format: 105 x 50 cm

Öl-Lasur

Rosenkohl

Rosenkohl. Einfrisches und knackiges Wintergemüse.

Format: 114 x 48 cm

Öl-Lasur

Granatäpfel

Granatäpfel. Nicht nur schön anzusehen sondern auch sehr reich an Vitaminen. Werden sie aufgechnitten kommen interessante Details zum Vorschein.

Format: 59 x 114 cm

Öl-Lasur

Kiwano

Kiwano. Früchte mit geheimnisvollen Inhalt.

Format: 92 x 42 cm

Öl-Lasur

Getrocknetes Laub

Getrocknetes Laub. in diesem Fall bleibt es das ganze Jahr über trocken.

Format: 106 x 53 cm

Öl-Lasur

Baby Ananas

Sechs mal Baby Ananas. Schmeckt in der Dose besser als frisch.

Format: 105 x 47 cm

Öl-Lasur

Einblick

Einblickin das Waschbecken nach dem Spülen. Den Schmutz sollte man entfernen, sonst verstopft der Abfluss.

Format: 66 x 66 cm

Öl-Lasur

Tomaten

Tomaten. Echt lecker, passend für Pizza und Spagetti.

Format: 96 x 62 cm

Öl-Lasur

Blumen in Glasvase

Blumen, Vergissmeinnicht, Rosen, Alpenveilchen, Orchiden, Tulpen, Stiefmütterchen.

Format: 90 x 68 cm

Öl-Lasur

Paprika 

Paprika, Paprikapulver in gelb, rot, und grün

Format: 65 x 49 cm

Öl-Lasur

Magnoliensamen

Magnoliensamen in allen Formen und Grössen. Hier mit Zeitschaltuhr

Format: 68 x 50 cm

Öl-Lasur

Blumen 01

Blumen getrocknet

Format: 55 x 40 cm

Öl-Lasur

Blumen 02

Blumen getrocknet

Format: 55 x 40 cm

Öl-Lasur


Blumen 03

Blumen getrocknet

Format: 55 x 40 cm

Öl-Lasur


Blumen 04

Blumen getrocknet

Format: 55 x 40 cm

Öl-Lasur


Blumen 05

Blumen getrocknet

Format: 55 x 40 cm

Öl-Lasur


Blumen 06

Blumen getrocknet

Format: 55 x 40 cm

Öl-Lasur


Pitahaya

Pitahaya oder auch Drachenfrucht genannt. Tolles Farbenspiel in lila, grün und weiß.

Format: 100 x 76 cm

Öl-Lasur

Rosen

Rosen , die ihre Blätter fallen lassen. kurz davor sehen die Farben am schönsten aus.

Format: 65 x 45 cm

Öl-Lasur

Oktopus

grosses Ölbild mit Tintenfisch der auch seht lecker zu verspeisen ist.

Format: 86 x 74 cm

Öl-Lasur

F. P. Tebartz-van Elst – galaktisch

Tebartz von Elst. Seine Bauvorhaben sind dann doch etwas zu volumnös ausgefallen.

Format: 30 x 40 cm

Öl-Lasur

Petri Heil – gut gezielt

Päpste der Welt vereinigt euch.

Format: 24 x 49 cm

Öl-Lasure

F. P. Tebartz-van Elst – Hochamt

Vom hohen Amt kann man auch tief sinken.

Format: 30 x 40 cm

Öl-Lasur

HL George Nr. 1

Klebrig , glibrig und immer zum schleimen bereit.

Format: 23 x 23 cm

Öl-Lasur

NYC Dame

New York, bleibt unvergesslich

Format: 23 x 23 cm

Öl-Lasur

HL George Nr. 2

HL George Nr. 2, immer noch glibrig. Manche Dinge ändern sich nicht.

Format: 23 x 23 cm

Öl-Lasure

Ohne Name

Namenlos

Format: 23 x 23 cm

Öl-Lasur

HL George Nr. 3

HL George Nr. 3, nervt langsam

Format: 23 x 23 cm

Öl-Lasur

NYC Herr

Gentleman in New York

Format: 23 x 23 cm

Öl-Lasur

Badende

Lieber aus dem Wasser

Format: 60 x 45 cm

Öl-Lasur

Dreikommaeins

Schräge Gestalten auf Kunstmessen

Format: 40 x 30 cm

Öl-Lasur

Dreikommazwei

Schäg, auffällig und etwas blöd?

Format: 40 x 30 cm

Öl-Lasur

Dreikommadrei

Und der Sohnemann ist auch dabei

Format: 40 x 30 cm

Öl-Lasur

Zwei Granazien

Zwei Granazien denen man weder im hellen und erst recht nicht im dunklen begegnen möchte.

Format: 50 x 50 cm

Öl-Lasur, Acrylat

Mark und Bein

Knoch, gut in der Spülmadchine gewaschen und anschliessend montiert.

Format: 31 x 71 cm

Knochen, Acrylat

Fine de Claire No. 1

Frische Austern sind sind lecker

Format: 50 x 50 cm

Austernschalen, Acrylat

Grün

Ensamble aus Kautschuk und frischen grün

Format: 50 x 50 cm

Aquarellfarbe, Acrylat

Flieg Kugelfisch flieg

Nur Vögel können fliegen

Format: 30 x 90 cm

Öl-Lasur

Ecce homo - auch ein Mensch

Sehe ich nicht so

Format: 47 x 30 cm

Öl-Lasur

Drei Damen ein Herr

Zwei und drei sind fünf

Format: 15 x 40 cm

Öl-Lasur

Das Wunder aus dem Grasland

Vorsicht Atomare Gestalten

Format: 46 x 62 cm

Öl-Lasur

Siehmaldaistetwas

Gutes sehen nützt gutes sehen schützt

Format: 40 x 30 cm

Öl-Lasur

Kugelfisch träumt

Fische können nicht träumen

Format: 40 x 30 cm

Öl-Lasur

Wie heilig ist der Heilige Georg?

Georges nervt langsam

Format: 47 x 82 cm

Öl-Lasur

Alter Mann

Alter Mann was nun?

Format: 19 x 50 cm

Öl-Lasur

Eva und Adam

Eva und Adam, Tüll und Tränen...

Format: 30 x 40 cm

Öl-Lasur

Diese Website verwendet Cookies. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung für Details.

OK